Unser Projekt Airsoft

Unser Projekt sieht ein regelmäßiges Team-Sport und Spielangebot für die Region Hannover und Umgebung vor, welches mehrmals im Monat angeboten wird und junge Menschen im Alter von 18 Jahren aufwärts ansprechen soll.
Es soll sich regelmäßig zu gemeinsamen Unternehmungen getroffen werden, die sich alle rund um den Airsoftsport und unser Team drehen.

Wenn du noch keine 18 bist, dann kannst du ab 16 mal bei uns vorbei schauen und dir ein Bild von uns und unserem Hobby machen.

 

Kernaktionen sind:

  • Training und Softairspiele auf genehmigten Geländen
  • Regelkunde, Rechtskunde und Spieltaktik
  • Bastel- und Malworkshops
  • Regelmäßige Fahrten zu auswärtigen Spielveranstaltungen anderer Vereine
  • Ausrüstungspflege

Ziel der Maßnahme soll sein:

  • Junge Softairspieler weg von illegalen Spielaktionen auf nicht genehmigten Geländen zu führen
  • Teamspiel zu etablieren um damit Gemeinschaftssinn, Disziplin und soziale Kompetenz fördern
  • Soziale Werte vermitteln: Ehrlichkeit, Fairness, Integrationsfähigkeit, etc.
  • Rechtliche Beratung und Förderung von sicherem Umgang mit den Spielgeräten
  • Erlebnisorientierte und Abwechslungsreiche Freizeitgestaltung unter Beteiligung der Erziehungsberechtigten

Außerhalb der Spielaktionen wird eine enge Kommunikation der beteiligten Personen gepflegt, die mittels unserer Internetpräsenz eine durchgängige Betreuung der Spieler sicherstellt.

Der Umgang mit Softairwaffen, die modernen oder historischen Kriegs- und Polizeiwaffen nachempfunden sind, ist bei jungen Menschen sehr verbreitet. Da auch Softairspielzeuge definitiv als Waffen wahrgenommen werden, kann ein verantwortungsvoller Umgang rechtzeitig etabliert und Verantwortungsbewusstsein eine Stärkung der Persönlichkeit erzielt werden.

Was wir nicht wollen:

  • Extremismus
  • Politische extreme (rechts, links)
  • Vorurteile, Sexismus, Kriegsfanatiker, Egozentriker
  • Menschen die immer zu allem nur "Ja" und Amen sagen